UNi Logo
UNi Logo UNi Logo UNi Logo UNi Logo

Über diesen Blog.

Hier schreiben Wissenschaftler*innen der Universität Oldenburg und Gastautor*innen darüber, wie sich Gesellschaften selbst wahrnehmen und thematisieren, sich ihrer jeweiligen Gegenwart vergewissern und dabei in die Zukunft entwerfen.

Wie stehen diese Selbstwahrnehmungen und -entwürfe mit Institutionen, Medien und Techniken zur Gestaltung von Natur, Gesellschaft und Subjektivität in Verbindung? Wie modellieren sie den lebensweltlichen Alltag und halten Menschen zu einem bestimmten Verhalten an? Wie werden diese Interventionen in das Gegebene begründet und legitimiert, aber auch kritisiert, verworfen oder unterlaufen?

Diesen Fragen, deren interdisziplinäre Reflexion eines der zentralen Anliegen des Wissenschaftlichen Zentrums „Genealogie der Gegenwart“ ist, gehen die Blogger aus unterschiedlichen Fachperspektiven und Tätigkeitszusammenhängen mit Blick auf kontrovers verhandelte Themen wie Migration, Ungleichheit, Digitalisierung, Kriminalität, Gesundheit und Ökologie nach.

31.03.2020
Projekt: Zukunft Gestalten

ZukunftsGestalten – Filmdokumentation

von Team

Im Rahmen des Projekts „Zukunft gestalten“ hat das WiZeGG vom 5. bis 7. Juni 2019 zu einer Veranstaltungsreihe „ZukunftsGestalten. Eine Juniwoche in Oldenburg“ eingeladen. Die „Juniwoche“ öffnete den Raum für einen öffentlichen Dialog über Themen, denen eine besondere Relevanz für die Veränderung der Gegenwartsgesellschaft zugesprochen wird: Nachhaltigkeit, Migration und Digitalisierung. Diskutiert wurde darüber, wie im Wechselspiel von Wissenschaft, Politik und Medienöffentlichkeit Zukunftsentwürfe in Bezug auf die genannten Themen entstehen, warum manche Entwürfe eher Gehör finden als andere, welche Interventionen in gesellschaftliche Prozesse solche Entwürfe nach sich ziehen und welche Folgen dies hat bzw. haben kann. Der in diesem Blogbeitrag abrufbare Trailer gibt Einblicke in die Veranstaltungsreihe und lässt die Organisator*innen, Referent*innen und das Publikum zu Wort kommen.

In der Juniwoche fanden folgende Veranstaltungen statt:

5.6.2019, 17.30 Uhr, Edith-Russ-Haus für Medienkunst: Das Imaginäre des Algorithmus. Szenarien einer digitalisierten Zukunft.

Lecture-Performancevon Zach Blas (Residenzkünstler im Edith-Russ-Haus) und Podiumsdiskussionmit Robert Seyfert (akademischer Rat am Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen), Tilo Wesche (Professor für Philosophie an der Universität Oldenburg), Nele Heise (Medienwissenschaftlerin, iRights e.V., Otherwise Network).

6.6.2019, 18.00 Uhr, Exerzierhalle: Wege aus der Gegenwart. Migrationsgesellschaft 2040

Performance von Fatih Çevikkollu „Die Mutter aller Probleme“ und Podiumsdiskussion mit

Yasemin Karakaşoğlu (Professorin für Interkulturelle Bildung, Sprecherin des Rats für Migration), Max Czollek (Lyriker, Essayist, Kurator und Mitglied des Autorenkollektivs G13), Aladin El-Mafaalani (Professor für Politikwissenschaft; Abteilungsleiter im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Düsseldorf), Sheila Mysorekar (Journalistin; Vorsitzende des Vereins Neue deutsche Medienmacher) und Fatih Çevikkollu.

7.6.2019, 18.00 Uhr, Polyester: Unsere gemeinsame Zukunft(sfähigkeit)? Ein langer Feierabend der Diskussion  

Vortrag von Björn Wendt (Universität Münster) mit anschließender cartoon-unterstützten Diskussion.

Diskussion einblenden/ausblenden

Bis jetzt noch keine Kommentare.

Einen Kommentar abgeben

17.02.2020
Projekt: Zukunft Gestalten
Team
27.01.2020
Projekt: Zukunft Gestalten
Jedrzej Adam Sulmowski
06.01.2020
Projekt: Zukunft Gestalten
Sascha Oswald und Danielle Gluns
09.12.2019
Projekt: Zukunft Gestalten
Jedrzej Adam Sulmowski
04.11.2019
Projekt: Zukunft Gestalten
Jedrzej Adam Sulmowski
28.10.2019
Projekt: Zukunft Gestalten
Thomas Barth - Georg Jochum - Beate Littig
03.06.2019
Projekt: Zukunft Gestalten
AG Migration
14.05.2019
Projekt: Zukunft Gestalten
Gesine Geppert
05.05.2019
Projekt: Zukunft Gestalten
Monika van der Haagen-Wulff
06.11.2018
Projekt: Zukunft Gestalten
Tobias Peter
16.10.2018
Projekt: Zukunft Gestalten
Thomas Alkemeyer et al.
11.10.2018
Projekt: Zukunft Gestalten
Team